Wie Samen, die unter der Schneedecke träumen, träumen eure Herzen vom Frühling.
Vertraut diesen Träumen, denn in ihnen verbirgt sich das Tor zur Unendlichkeit.
(Khalil Gibran)




Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar. Man muß sich aber registrieren, um Beiträge verfassen oder Bilder einstellen zu können.
Eine Bitte: es sollte wirkliches Interesse bestehen, auch aktiv mitzumachen. Bei Interesse klicke also bitte (in Foren duzt man sich) oben auf "Registrieren".
Wichtig allerdings: SPAM in Beiträgen wird sofort gelöscht!
Thema geschlossen
Seite 6 von 21 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 310

Thema: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

  1. #76
    Grünschnabel Grünschnabel Avatar von Mary R.
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    47

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    @procera und Vulkanrose:

    vielen Dank für die "Blumen", da bin ich ja ganz gerührt, welche Meinung ihr von mir habt.

    Ich habe auch gute Lehrer...

    Ich habe beim Züchten das Problem, dass ich mich vor Ideen nicht mehr retten kann. Ich könnte theoretisch eine ganze Rosenschule beschäftigen, meine Ideen durchzuführen.
    Bis jetzt kam eigentlich meistens was brauchbares heraus. Tausende von Sämlinge aus einer Kreuzung brauche ich gar nicht, es geht auch mit wesentlich weniger Sämlinge.


    Viele Grüße

    Andrea Braun

  2. #77
    procera

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Bräunliche Kletterrosen

    Seit einigen Jahren versuche ich durch herkömmliche Züchtung bräunliche, öfterblühende Climber zu erzielen. Im Grunde genommen war aber alles fehlgeschlagen, die Sämlinge waren wunderschön, aber alle nicht winterhart und auch nicht gesund. Auch ein Climber war nicht darunter.

    Erst durch einen neuen Zuchtansatz bekam ich dann meine "Velvet Pearl", und sie ist ein öfterblühender Climber.
    Meine "Velvet Pearl" ist eine auf Päonin-Basis gezüchtete Rose. Päonin ist ein Folgeprodukt in der Biogenese von Cyanin.
    Also durch Kreuzung einer Päonin dominierten Mutterpflanze und einer Vaterpflanze die einen anderen dominanten Farbstoff hat, bekam ich überraschenderweise diesen seltsamen samtigen rotbraunen Farbton.

    Die Geschwistersämlinge waren alle rosa, aber stärker gefüllt.
    Nun werde ich versuchen diesen Farbton noch zu intensivieren.

    LG
    procera

  3. #78
    Grünschnabel Grünschnabel Avatar von Mary R.
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    47

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Die Vervet Pearl erinnert mich an Paul Bardens
    Dragons`s Blood.
    http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.39462&tab=1

    Manche Bilder von Dragon`s Blood gehen sehr ins pink über,
    einfach die anderen Bilder anschauen. Vielleicht lag es an der Kamera?
    VG

    Andrea

  4. #79
    procera

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Moosrosen

    "Everblooming Moss"
    Diese öfterblühende Moosrose habe ich schon vor 10 Jahren gezüchtet. Sie blüht den ganzen Sommer.
    Sie ist gesund, winterhart, gut duftend, aber leider nicht regenfest.
    Diese Rose hat Alba-Blut (aus der Small Maiden's Blush-Linie), Kordesii-Blut, Pernetiana-Blut, Moosrosen-Blut und noch ein paar andere Gene in sich.
    Sie wird ungefähr 60 cm hoch.
    Auch einige Nachkommen von ihr sind vorhanden.

    LG
    procera


  5. #80
    procera

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Rugosa-Sämlinge

    Aus einem Sämlingskasten mit Rugosa-Sämlingen, denen die typische Rugosa-Textur im Laub fehlt.
    Die Mutter war R.rugosa alba, die Vaterpflanze eine tetraploide öfterblühende Wildrose, demzufolge sind diese Sämlinge alle triploid.
    Diese Sämlinge werden in diesem Jahr noch nicht blühen, aber vielleicht im nächsten Jahr und dann eventuell öfterblühend.


    LG
    procera

  6. #81
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.710

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Diesen Thread lese ich immer mit, wiewohl ich selbst nichts dazu beitragen kann. Gelernt habe ich aber, daß die Züchtung von Rosen viel Wissen erfordert und bin voller Bewunderung für euch. Je mehr ich lese, desto mehr wird mir klar, daß man unheimlich viel Wissen über die Herkunft, die Eltern usw. haben muß.
    Danke, daß du mal ein Bild eingestellt hast, porcera. Jetzt interessiert mich, in welchem Substrat du die Sämlinge heranziehst.

  7. #82
    procera

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Hallo Vita,

    das Substrat ist gute Aussaaterde, die Samenkörnchen werden dann darauf ausgestreut, etwas angedrückt, und mitttels einem Sieb mit Vogelsand abgedeckt und vorsichtig mit einer Brause angegossen.
    Es ist aber garnicht schwer Rosen zu kreuzen, wir sind auch mal klein angefangen. Das was wir heute machen erfordert natürlich gute Kenntnisse in Genetik und Rosensorten.
    Du glaubst garnicht welch ein Glücksgefühl man hat, wenn man die erste eigene gezüchtete Rose im Garten hat.
    Versuch es doch einfach mal, eine gute Mutterpflanze ist z.B. "Bonica 82", die nimmt fast jeden Pollen an und keimt auch gut.
    Und Hilfe kann man von uns immer bekommen.

    LG
    procera

  8. #83
    procera

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Hulthemia-Rosen

    Habe neulich auf dem Gartenmarkt "Gartenzauber" in Bissenbrook eine Hulthemia-Hybride "Eyeconic" für 20 € erstanden, sie ist ca. 1m hoch.
    Werde sie nun bei meiner Hulthemia-Zucht mit einbeziehen.

    LG
    procera



  9. #84
    Admin Avatar von lipp
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    1.321

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    procera,
    vom Habitus der Blüte her für mich ein ungewöhnliches Bild. Sie passt bisher zu keiner meiner Rosen. Vor allem den roten Grund finde ich hübsch.
    Herzliche Grüsse

    Hansjürg

    Der Dumme rennt los, der Kluge wartet ab, der Weise geht in den Garten (Tagore).

  10. #85
    Gartenazubi Gartenazubi Avatar von Rosendompteur
    Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    58

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Hallo,

    Interessant ist die Rose schon, die Friesia hat ja schon ein sehr interessantes Gelb, dieses sticht noch mehr ins Auge. Der Basalfleck ( aus der Paeonienzüchtung ) ist schon sehr schön.

    Hallo Mary R, Hallo Procera,
    ich verfolge auch Eure Züchtungen und bin fasziniert. Bisher habe ich ja nur Hagebutten aus der freien Abblüte geerntet, dieses Jahr will ich Versuche starten mit der Bonica 82 und New Dawn. Ist zwar bescheiden, aber klein fängt jeder an und diese Rosen sind ja nicht schlecht zum züchten.

    Liebe Grüsse

    Gerhard

  11. #86
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.174

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Sehr schön, die Eyeconic - könnte mich glatt in Versuchung führen!
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  12. #87
    procera

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    "Eyeconic" ist schon eine sehr schöne Rose, hat aber keinen Duft, und über Winterhärte und Regenfestigkeit ist noch nichts bekannt. Ich werde sie auch nicht in den Garten pflanzen.
    Auch beim kaufen würde ich sehr vorsichtig sein, Andrea hat bei einem großen Versandhandel eine wurzelnackte bestellt. Was kam war eine kümmerliche Rose mit überwiegend schwarzen, also toten Trieben. Sie hat sie umgehend wieder zurückgeschickt.

    @Rosendompteur,
    mit Bonica und New Dawn kann man sehr schnell gute Ergebnisse beim Züchten erzielen, aber es ist schon sehr viel mit diesen Sorten gekreuzt worden, um was wirklich Neues zu bekommen muß man schon einige Stammbaum-Studien machen.
    Also viel Erfolg.

    LG
    procera

  13. #88
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.174

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    naja - da ich überwiegend schattige, trockene Plätze habe, muss ich mir jeden Rosenkauf sowieso gut überlegen, danke für die Info, dann lasse ich da gleich die Finger von!
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  14. #89
    Administratorin Avatar von Maria Zauberfee
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.238

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Die Blüten der Hulthemia-Hybriden (gibt ja einige inzwischen - hier klicken Die Eyeconic-Sorten werde ich noch einfügen...) sind ja sehr schön, aber der Strauch selbst soll nicht "schön" wachsen, außerdem sind, wie ich hörte, einige mit ihnen schon an der Winterhärte gescheitert.
    Liebe Grüße Maria Zauberfee

    Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt (Chines. Sprichwort)

  15. #90
    Grünschnabel Grünschnabel Avatar von Mary R.
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    47

    AW: Sämlingsrosen - Rosenzüchtung

    Ich denke, dass bei den Hulthemiahybriden noch einiges zu verbessern gibt.

    Ich habe die Alissar von Harkness.
    Sie ist gut über den Winter gekommen, bis jetzt ist sie ein hübscher Strauch. Ich habe sogar ein Sämling von ihr. Beide (Sämling und Alissar) haben einen roten Austrieb. Ich habe Alissar aber erst seit letztem Sommer.

    Mit den Hulthemias zu züchten ist nicht ganz einfach.
    Vor 2 Jahren hatte ich einen Tigrissämling, der nach einem Jahr einging. Die fehlende Vitalität hat aber schon Jim Sproul, ein bekannter amerikanischer Züchter, beschrieben.

    http://sproulrosesbydesign.com

Thema geschlossen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein