Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten. (Rabindranath Tagore)


Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar; um Beiträge zu schreiben muß man sich registrieren.
+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 149

Thema: Frage zu Ramblern

  1. #46
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.382

    AW: Frage zu Ramblern

    ich krieg das wohl immer wieder durcheinander ... entschuldige bitte!

    Glücklicherweise mag ich alle Farben, gelb, orange - nur wenn es quietschig lachsfarben ist, so ein bischen neonmäßig, das ist mir zu heftig.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  2. #47
    Gartenazubi Gartenazubi Avatar von die blumenbinderin
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    97

    Frage zu Rambler `Frau Eva Schubert`

    Hallo,
    ich bin zufällig auf die Rose `Frau Eva Schubert`gestossen und da ich eine menschliche `Frau Eva Schubert`kenne, wäre das ein prima Geschenk!
    Habt Ihr vielleicht Erfahrung mit ihr?

    Ich kenne mich mit Rosen allgemein nicht so gut aus, darum muß ich Euch fragen!

    Wenn es eine starkwüchsige ist, kann ich sie dann mit einem hohen Kübel bändigen?

    Vielen Dank schon mal,
    Stephanie
    Achte auf das Kleine in der Welt, das macht das Leben leichter und zufriedener.
    Carl Hilty

  3. #48
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.610

    AW: Frage zu Ramblern

    Ich finde diese Rose sehr hübsch, schon, weil sie nicht jeder hat. Rosa, öfterblühend, gut 2 m hoch, selten mehr als 2,50. Dazu duftet sie, allerdings nicht stark.
    Kübelhaltung müsste gut möglich sein!
    Ich denke aber, dass sie nicht in die pralle Sonne sollte, zumindest nicht den ganzen Tag.
    Herzliche Grüße - Guda

  4. #49
    Gartenazubi Gartenazubi Avatar von die blumenbinderin
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    97

    AW: Frage zu Ramblern

    Hört sich gut an! Danke!
    Achte auf das Kleine in der Welt, das macht das Leben leichter und zufriedener.
    Carl Hilty

  5. #50
    Grünschnabel Grünschnabel
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    24

    AW: Frage zu Ramblern

    Ich hatte Frau Eva Schubert bei Schultheis vor der Rosenschule an einem Pavillon gesehen und musste sie unbedingt haben. Die schönen rosa Röschen, genau mein Geschmack. Leider hat sie sich bei uns nicht als sehr frosthart erwiesen und ist in den letzten drei Wintern jedes Mal bodeneben zurückgefroren. Aktuell hat sie etwa 50-60 cm. Sie ist keine Rose für rauhe Lagen.

  6. #51
    Gärtner(in) Gärtner(in) Avatar von Ladygardener
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    290

    AW: Frage zu Ramblern

    Das hübsche Fräulein Eva hat aus selbigen Grund meinen Garten in der Zwischenzeit wieder verlassen.
    "Wenn man einmal angefangen hat, den Garten zu lieben, dann hört diese Liebe nie wieder auf."
    Gertrude Jekyll

  7. #52
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Louise
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    938

    AW: Frage zu Ramblern

    mein Ausflug nach Sangerhausen am vergangenen WE hat mich auf neue Ideen gebracht.. hat zufälligerweise jemand "Schloß Seußlitz" und/oder "Le Reve" und kann mir dazu einen Erfahrungsbericht geben?


  8. #53
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.610

    AW: Frage zu Ramblern

    'Schloß Seußlitz' kenne ich aus dem Garten von Herrn Weingart und ist seitdem meine heimliche Liebe. Ein Trumm von Strauch mit riesigen, zarten Blüten in zauberhaftem Gelblich-weiß. Man kann sie an einen Obelisken, an einen Bogen - sie kann schon recht hoch werden. Sie erscheint mir in der Erinnerung recht robust und gesund zu sein (zum Spritzen hat M.Weingart keine Zeit). Zu 'Le Reve' kann ich Dir leider nichts sagen.


    (Aber wo bleiben die Bilder über Sangerhausen???)
    Herzliche Grüße - Guda

  9. #54
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Louise
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    938

    AW: Frage zu Ramblern

    OT... die Spiegel-Digi hab ich dummerweise zuhause gelassen, sondern nur die Kleine mitgehabt.. da wir ja in der prallen Sonne unterwegs waren, sind die Bilder mit dieser leider sehr "aussagelos" geworden und die Blüten bei Nahaufnahmen werden in der Bildnachbearbeitung ziemlich kreischig... aber hier ein Versuch mit der Schloss Seuslitz... mir hatten es auch auf Anhieb diese riesigen, zarten Blüten angetan und ich meine, es ist auch ein leicht zitroniger Duft dabei (warum das Bild jetzt auch noch zur Seite "gefallen" ist, kann ich mir auch grad nicht erklären )
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCF2659.jpg  


  10. #55
    Grünschnabel Grünschnabel
    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    22

    AW: Frage zu Ramblern

    Hallo Rosenfans,
    über 40 Stück verschiedene Ramblerrosen wachsen in der Nordeifel auf der Brunnenwiese von Helene und Ramblerjosef. Sonntag 10.07. 2011 öffnen drei Gärten in Monschau für die Gartenfreunde ihre Pforten. LG. von den Rosenfans Helene und Josef.

  11. #56
    Grünschnabel Grünschnabel
    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    22

    AW: Frage zu Ramblern

    Hier die Rosenlaube mit den Ramblern Himalajan Musk und Lykkefund.
    LG. von der Brunnenwiese Helene und Josef.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1.jpg  

  12. #57
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.610

    AW: Frage zu Ramblern

    Ich brauche für den Hochschwarzwald, mit viel Schnee, Langem Winter 2-3 Rambler. Außer Lykkefund.

    Mindestens 5 Meter hoch sollten sie schon werden.
    Eignung für Großsträucher.

    Wer weiß Rat?
    Herzliche Grüße - Guda

  13. #58
    Admin Avatar von lipp
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    1.343

    AW: Frage zu Ramblern

    Die Liste ist natürlich nicht vollständig.

    Sorte; Blütenfarbe; Duftdetails; Höhe in cm; Breite in cm; Blühdauer; Blühfreude; Blütezeit
    Ayrshire Queen;weissrosa;leicht duftend;1000;unbekannt;einmalblühend;reichblühend;06, 07, 08
    Alchymist;orangegelb-rot;gut duftend;185 bis 610;185 bis 245;einmalblühend;reichblühend;06, 07, 08
    Himmelsauge;dunkelpurpur;gut duftend;300 bis 500;unbekannt;einmalblühend;reichblühend;06
    New Dawn;weisslichrosa;gut duftend;300 bis 500;unbekannt;einmalblühend;reichblühend;06, 07, 08
    Gerbe Rose;rosa;gut duftend;300 bis 600;unbekannt;einmalblühend;reichblühend;06
    Crème;hellfleischcreme,;stark duftend, Moschusduft;300 bis 600;200;einmalblühend;reichblühend;06
    Capriolata;rosaweiss;leicht duftend;400 bis 600;unbekannt;einmalblühend;unbekannt;06
    Chevy Chase;rot;leicht duftend;400 bis 600;200;einmalblühend;reichblühend;06
    Polstjärnan;reinweiss;leicht duftend;500;unbekannt;einmalblühend, etwas nachblühend;überreichblühend;06
    Félicité et Perpétue;rahmweiss;gut duftend;500 bis 700;unbekannt;einmalblühend;reichblühend;06, 07, 08
    Russelliana;violettrot;leicht duftend;600;305 (bis zu);einmalblühend;sehr reichblühend.;06
    American Pillar;karminrosa;leicht duftend;600;unbekannt;einmalblühend;unbekannt;06, 07, 08

    Die Auswahlkriterien waren:
    Rambler, 5 m Höhe oder mehr, extrem winterhart
    Herzliche Grüsse

    Hansjürg

    Der Dumme rennt los, der Kluge wartet ab, der Weise geht in den Garten (Tagore).

  14. #59
    Moderator(in) Avatar von Guda
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    5.610

    AW: Frage zu Ramblern

    Chapeau, Hansjürg, und danke. Hätt ich mir doch denken können, dass Du der richtige Ansprechpartner bist! Binn mir allerdings nicht ganz sicher, dass z.B. Felicité et P.extrem hart ist- bei uns bekam sie bei stärkenen Frösten eine Menge Totholz.

    Und kann jemand bestätigen, dass American Pillar zwischen Juni und August blüht?
    (PS: , ich, es sind ja noch mehr dabei, die länger blühen sollen...)
    Herzliche Grüße - Guda

  15. #60
    Admin Avatar von lipp
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    1.343

    AW: Frage zu Ramblern

    Zitat Zitat von Guda Beitrag anzeigen
    Binn mir allerdings nicht ganz sicher, dass z.B. Felicité et P.extrem hart ist- bei uns bekam sie bei stärkenen Frösten eine Menge Totholz.
    Felicité ist bei uns im Garten schon seit Jahren an einer suboptimalen Stelle im Halbschatten (Klimazone 6b). Keine Probleme mit Totholz. Ich wünschte mir von ihr einfach etwas mehr Blüten. Der Vorsitzende unseres OGV hat ein solches Teil bei sich im Garten. in der gleichen Klimazone, aber an einem wesentlich weniger geschützten Standort, aber mit viel mehr Sonne. Nach dem Stand meiner Informationen handelt es sich bei F. um eine einmalblühende Rose. Aber nicht bei meinem Gartenkumpel. Der sagt (und ich habe es tatsächlich auch gesehen), dass das Teil, wenn auch nicht remontierend, nachblühend ist. Die gute Winterhärte wird übrigens auch von Schultheis bestätigt.
    Herzliche Grüsse

    Hansjürg

    Der Dumme rennt los, der Kluge wartet ab, der Weise geht in den Garten (Tagore).

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kies oder Splitt, das ist hier die Frage
    Von Guda im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 08:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein