Maria Zauberfee hat eine Bitte!


Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar; um Beiträge zu schreiben muß man sich registrieren.
+ Antworten
Seite 31 von 31 ErsteErste ... 6 21 26 27 28 29 30 31
Ergebnis 451 bis 462 von 462

Thema: Das war heut mein Gartentag

  1. #451
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.457

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Ich habe frei, GG weilt beim Kunden, also nix wie in den Garten diese Woche, da es gerade mal nicht regnete. Alles runterschneiden, häckseln, soweit wie möglich winterfertig machen. Gestern abend habe ich mit meinem inneren Schweinehund gerungen, nach dem Dauereinsatz war ich ziemlich platt. Glücklicherweise habe ich gewonnen und die kleinen „Restarbeiten“ nicht auf heute verschoben. Es regnet ...

    Nun muss ich wenn es kälter wird nur noch 2 Kübel einhüllen, Salvia Amistad fürs Winterquartier topfen, darauf warten, dass die restlichen Blätter von den Bäumen fallen und gehäckselt werden können.
    Dann den Laubhäcksel auf den Beeten verteilen, die Kiefernnadeln auf den Rindenmulchwegen und dann gehe ich in den Winterschlaf, gartentechnisch . Dann kann mich Regen oder Schnee nicht mehr schocken.

    Für nächstes Jahr hoffe ich auf besseres Wetter, seit Ende Juni hat das Garteln nicht wirklich Spaß gemacht .
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  2. #452
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Rendel
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.860

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Vita, glaube mir, sobald alles raus ist und frisch gepflanzt, geht es einem besser

    Irene, Du schaffst alles an einem Tag? Wow!
    Ich werde noch einige Tage brauchen, heute habe ich es immerhin geschafft, trotz Regens zur Kompostanlage zu fahren und drei panaschierte Ilex aquifolium 'Argentea marginata' zu pflanzen. Auch wieder anstelle von Buchs Ich bin im Gartencenter nicht daran vorbei gekommen. Besonders in Kränzen stelle ich mir die Ilexzweige sehr hübsch vor.
    Der Garten ist mein Schutz, meine Zufluchtsstätte...

  3. #453
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.872

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Da warst du aber fleißig! Bei dem schrecklichen Wetter der letzten Tage war hier leider keine Gartenarbeit möglich. Aber ich habe schon mehr als die Hälfte abgeräumt und runtergeschnitten, unliebsame Sämlinge entfernt, ebenso Unkraut. Blätter sind noch genug an den Bäumen und Büschen, die Kamelien stehen auch noch draußen und ich hoffe, daß es erstmal nicht fest frieren wird. Auch hoffe ich auf einige Tage, die so sind, daß der verbliebene Rest noch winterfest gemacht werden kann. Das Kamelienwinterquartier muß auch noch ausgiebig gesäubert werden

  4. #454
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.457

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Zitat Zitat von Rendel Beitrag anzeigen
    Irene, Du schaffst alles an einem Tag? Wow!
    Ein Tag? Ich habe ca. 30 Stunden geackert, verteilt auf 5 Tage ... So langsam habe ich den Muskelkater „weggearbeitet“ .

    Allerdings geht es jetzt im Haus weiter. Wir haben 6 neue Fenster gekriegt, jetzt sind die Laibungen und Fensterbänke neu zu streichen. Das Rausholen der Fenster ging auch nicht so ganz ohne Kollateralschäden, heute habe ich Rauhfaserränder wieder angeklebt und ein paar Stellen mit Putz ausgebessert. Mal schauen, wie es aussieht.

    Die Tapete zu erneuern oder auch nur komplett neu zu streichen macht keinen Sinn, solange der einohrige Kater noch lebt (hoffentlich noch lange). Trotz diverser Kratzbretter senkrecht, waagerecht, aus Sisal oder Pappe reckt er sich mit Vorliebe im Flur oder Wintergarten an der Wand. So richtig dolle bearbeitet er glücklicherweise nur seinen riesigen Pappkarton, von innen.

    Barbara,

    hier ist auch noch recht viel grün, aber die Blätter von Büschen oder Obstbäumen sind so weich und rotten so schnell, dass ich sie nur vom Rasen harke. Ich drücke uns allen die Daumen, dass noch ein paar geeignete Gartentage vor dem ersten Schnee oder Frosteinbruch kommen.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  5. #455
    Moderatorin Avatar von Dorea
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    2.690

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Was bist du fleißig, Irene! Und deine Indoor-Ausbesserungsarbeiten erinnern mich daran, dass bei mir auch eine Wand auf Reparatur und Farbe wartet, außerdem ein paar Macken an den Türen, und die Heizkörper wären auch dran. Das allerdings sollte wohl im Sommer passieren ... also nie (wer hat denn im Sommer für sowas Zeit?)...

    Barbara, jetzt bin ich aber froh, dass außer mir noch jemand jätet um diese Jahreszeit. ich finde das besonders befriedigend, denn was ich jetzt draußen saubermache, das bleibt auch so. Jäten, Mulch drauf, auf den Frühling freuen. Gute Methode.

    Gestern bei Dauerregen alle Kübelpflanzen eingeräumt. Zu zweit gut zwei Stunden beschäftigt, bis alles an Ort und Stelle war. Ich krieg's nicht übers Herz alles zurückzuschneiden. Grad die Fuchsien stehen in voller Pracht da, die Geranien waren den ganzen Sommer nicht so voller Blüten wie jetzt grad ... Der Wintergarten sieht aus wie ein Blumenladen!

    Jetzt kann es meinetwegen kalt werden.
    Herzliche Grüße
    Dorea

    Immer schön eins nach dem anderen

  6. #456
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.457

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Zitat Zitat von Dorea Beitrag anzeigen
    und die Heizkörper wären auch dran. Das allerdings sollte wohl im Sommer passieren ... also nie (wer hat denn im Sommer sowas Zeit?)...
    genau deshalb haben wir es wohl auch nie geschafft, unsere Heizkörper mal sandstrahlen und dann neu lackieren zu lassen ...

    Dorea, genau so halte ich es auch mit dem Jäten: wenn ich die Stauden runterschneide, wird auch gleich alles, was sich dazwischen klammheimlich angesiedelt hat, mit entfernt. Ist glücklicherweise nie mehr viel, nur an der einen Grundstücksgrenze „schwappt“ immer Gras, kriechender Hahnenfuß oder irgendein Samenunkraut zu mir rüber. Glücklicherweise kein Giersch! Und dann den Laubhäcksel drauf, dann ist bis mindestens Mitte April Ruhe.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  7. #457
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.872

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Drei Riesensäcke Laub gehäckselt. Gelernt: das Laub muß knochentrocken sein, sonst bekommt der Häcksler Verstopfung und das bedeutet eine halbe Stunde Arbeit um ihn wieder in Gang zu bringen.Gott sei Dank war das meiste Laub trocken. Ich hatte es vor dem Regen schon in Säcke gefüllt und trocken gestellt. Nun habe ich zwei Säcke Laubhäcksel. Ich hoffe sie morgen auf die Beete ausbringen zu können. Danach noch zwei weitere Beete abgeräumt, den Rest hoffe ich diese Woche noch zu schaffen.

  8. #458
    Gartenspezialist(in) Gartenspezialist(in) Avatar von zupfine
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    503

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Ich habe auch diesen herrlichen Tag genutzt und bis auf wenige Pflanzen auf der Terasse den Garten jetzt in die Winterpause geschickt. Mittags habe ich mir eine Stunde im Liegestuhl gegönnt und den Garten dann pünktlich beim Dusterwerden verlassen, alles geschafft. Es war so schön.
    Frohe Gartengrüße

    Zupfine

  9. #459
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Vita
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    1.872

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Da warst du aber schon fleißig! Gehst du jetzt auch in Winterpause, was den Garten betrifft? Was machst du über den Winter?
    Schön war die ersten Spitzen der Schneeglöckchen schon zu sehen. Primrose Wargrave scheint sich ordentlich vermehrt zu haben. Freuen wir uns auf die Schneeglöckchen

  10. #460
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.457

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Zitat Zitat von Vita Beitrag anzeigen
    Gelernt: das Laub muß knochentrocken sein, sonst bekommt der Häcksler Verstopfung
    Lustig, ist ja wie bei Menschen, jeder hat andere Vorlieben! Meiner zieht nasses vor, das fällt besser durch den Schacht, die Messer greifen besser. Aber wehe, es ist zu viel Erde dran, dann nehme ich besser den Rasenmäher.

    Ich hoffe auch, dass am Wochenende das restliche Laub von Magnolie und Nachbars Buchen größtenteils runter ist. Heißt dann Samstags häckseln, Sonntags das restliche Laub fegen für nächsten Samstag. Und dann nur noch alles verteilen. Ich muss immer warten, damit ich das Walnusslaub mit genug anderem mischen kann.
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  11. #461
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.176

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Zitat Zitat von Vita Beitrag anzeigen
    Freuen wir uns auf die Schneeglöckchen
    Bei mir spitzen die Schneeglöckchen auch schon ganz vorsichtig aus dem Boden und lassen hoffen.

    Das Wetter war die letzten 2 Tage recht angenehm mild. Ich hab das letzte Laub geharkt und den Rasen nochmal gemäht, Stauden zurückgeschnitten und Unkraut gezupft.
    Ich habe sogar noch einige Zeit auf meiner Lieblingsbank in der Sonne gesessen und geträumt.
    Liebe Grüße - Ilse

  12. #462
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Rendel
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.860

    AW: Das war heut mein Gartentag

    Wie fleißig ihr seid! Ja, das Wetter war wunderbar, und ich habe es auch endlich geschafft, alle Stauden abzuschneiden.
    Und ich habe versucht, den panaschierten Giersch aus dem weißen Beet auszugraben, den ich mal in einem Anfall von Wahnsinn hinein gepflanzt habe. Aber dann habe ich gesehen, daß er in ca. 10 cm Tiefe ein dichtes Wurzelnetz ausgebreitet hat, das ist nicht zu schaffen Trotzdem ist jetzt wieder - hoffentlich - etwas Platz für andere Pflanzen. Ich habe einen niedrigen weiß gestreiften Miscanthus gepflanzt, der nimmt einigen Raum ein, kann sich hoffentlich durchsetzen und wird ein Hingucker. Dann fällt der Giersch nicht so auf

    Die Schneeglöckchen sind schon richtig weit, gucken überall aus dem Boden. Und eins blüht schon Und mehrere Pakete Bumenzwiebeln warten noch auf den nächsten schönen Tag, um in die Erde zu kommen.
    Der Garten ist mein Schutz, meine Zufluchtsstätte...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Es war einmal ein Buchsgarten...
    Von Rendel im Forum Gestaltung Gartengestaltungsforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 17:46
  2. Das war heut mein Gartentag
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 331
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 09:55
  3. Was war der schönste Garten, den Ihr je gesehen habt?
    Von Rendel im Forum Gestaltung Gartengestaltungsforum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 22:34
  4. Mein "Urwald" wächst
    Von Geronymo im Forum Gestaltung Gartengestaltungsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 15:20
  5. Antworten: 410
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 18:37
  6. Wie war euer Gartenjahr 2010?
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 16:24
  7. Mein Gartenreiseblog
    Von Maria Zauberfee im Forum Gartenreisen Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 22:06
  8. Wie war Euer Gartenjahr?
    Von lipp im Forum Gartenpraxis Gartenpraxis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 05:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein