Maria Zauberfee hat eine Bitte!


Dieses kostenlose Forum für Gartenfreunde ist eine Anlaufstelle, eine Informationsplattform zum Thema Garten, Pflanzen und alles was dazugehört, ein Ort, um mit Gleichgesinnten zu diskutieren und sich auszutauschen.
Die meisten Beiträge und Fotos sind auch für nicht angemeldete Besucher lesbar; um Beiträge zu schreiben muß man sich registrieren.
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Rosentaufe in Günzburg

  1. #1
    Grünschnabel Grünschnabel Avatar von Mary R.
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    47

    Rosentaufe in Günzburg




    LG
    Andrea

  2. #2
    Moderator(in) Avatar von rocambole
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.456

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    sehr schön!
    Liebe Grüße, Irene

    Hamburg - WHZ 7b - viel Schatten, trockener, eher saurer Sandboden

  3. #3
    Gärtner(in) Gärtner(in)
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    214

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    Ja! - Sowohl die Rose als auch die Aktion

  4. #4
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Dornrose
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    2.911

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    über den Beitrag!
    Herzliche Grüße-Anne-Regina

  5. #5
    Grünschnabel Grünschnabel Avatar von Mary R.
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    47

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    An dem Sonntag hatten wir über 30 Grad Hitze.
    Meine Mutter und ich sind an diesem Morgen ganz früh losgefahren, immerhin wohnen wir ca. 200 km von Günzburg entfernt. Da es eines der fast 40 Grad -Wochenenden war, gab es auf der Autobahn ein Tempolimit.
    Mit 80km über die Autobahn zu schleichen lindert nicht unbedingt die Nervosität
    Und dann verpassten wir noch die Autobahnausfahrt und mussten ein Stück weiterfahren, bis wir wieder
    zur richtigen Ausfahrt kamen.
    Langsam wurde die Zeit knapp und wir hofften noch
    rechtzeitig zur Rosentaufe zu erscheinen.
    Aber wir haben es doch noch geschafft.

    Es war schon ein seltsames Gefühl vor ca. 100 geladenen Gästen eine kleine Rede zu halten. Ich
    habe so etwas noch nie gemacht.
    Das ganze lief dann doch recht locker ab und gar nicht steif und förmlich.

    Das schöne war, dass ich Frau Burkhardt von der
    Rosenfaszination endlich persönlich kennenlernen konnte.

  6. #6
    Moderatorin Avatar von Dorea
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    2.690

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    Herzlichen Glückwunsch zum überstandenen Abenteuer und zur erfolgreichen Taufe!
    Herzliche Grüße
    Dorea

    Immer schön eins nach dem anderen

  7. #7
    Gartenguru Gartenguru Avatar von Rendel
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.859

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    Solch aufregenden Augenblicke erlebt man nicht alle Tage, meinen Glückwunsch zu dieser tollen Einführung!
    Der Garten ist mein Schutz, meine Zufluchtsstätte...

  8. #8
    Gartenprofessor(in) Gartenprofessor(in) Avatar von Susanne
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.980

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Taufe! Ich stelle mir Lampenfieber bei 30° im Schatten auch ziemlich heftig vor...
    Aber die Rose sieht total frisch aus!

  9. #9
    Grünschnabel Grünschnabel Avatar von Mary R.
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    47

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    Dass die Rosen zur Taufe auch blühen, war auch so eine
    Zitterpartie.
    Viele Rosen haben Anfang Juli ihre erste Blühperiode hinter sich und müssen erst wieder neue Knospen bilden.
    An der Taufe soll In Memoriam aber in voller Blüte stehen. Das lässt sich durch Rückschnitt einige Wochen vorher bewerkstelligen. Ich schnitt die ganzen In Memoriams zurück, damit der erste Blütenflush erst Anfang Juli stattfindet. Das aber so hinzukriegen, denn das Wetter spielt auch eine Rolle (kaltes Wetter: die Knospenbildung verlangsamt sich, zu heisses Wetter: die Knospenbildung und Blühbeginn verfrühen sich) ist eine Kunst. Auch durfte ich nicht zu lange die Knopsen herausschneiden, damit der Blühbeginn nicht z.B. erst Anfang August ist.

    Eines habe ich gelernt: Rosen sind Lebewesen und sie
    auf Kommando an einem bestimmten Tag in bester Form zu zeigen ist harte Arbeit und viel Glück.

    Die gezeigten In Memoriams sehen aus wie Bodendecker. Die Rosen an der Taufe sind ganz junge Veredelungen, die sich noch entwickeln müssen. Außerdem wurden sie erst ca. 3 Wochen vor der Taufe gepflanzt.
    In Memoriam ist ausgewachsen eine Strauchrose mit etwas überhängendem Wuchs.

    Ich habe den Veranstaltern auch eine ca. 3 jährige Veredelung als Solitärpflanze gebracht. Sie wurde zwar auch stark zurückgeschnitten, damit sie schön
    durchtreibt, aber man kann sehen, dass sie kein Bodendecker ist:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken In Memoriam1.jpg  

  10. #10
    Gartenprofi Gartenprofi Avatar von Veilchenblau
    Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    1.175

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    Man macht sich oft zu wenig Gedanken wie viel Arbeit und auch etwas Glück hinter so einem Prachtexemplar steckten. Du hast es aber genau richtig hinbekommen.
    Herzlichen Glückwunsch!
    Liebe Grüße - Ilse

  11. #11
    Administratorin Avatar von Maria Zauberfee
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    1.260

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    und herzlichen Glückwunsch auch von mir!! Hab die Rose natürlich auch in mein Rosen-ABC aufgenommen!
    Liebe Grüße Maria Zauberfee

    Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt (Chines. Sprichwort)

  12. #12
    Grünschnabel Grünschnabel Avatar von Mary R.
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    47

    AW: Rosentaufe in Günzburg

    Vielen DANK
    VG
    Andrea

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein