Jetzt doch: Schließung des Forums - bitte hier lesen !!
Es ist nur noch - eine Weile - lesbar...
+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 65

Thema: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

  1. #31
    Gartenazubi Gartenazubi
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    82

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    "Beetrose, Meillands Rose"
    könnte dazu gehören, wir haben etwas sehr ähnliches im Garten...

    ***Eigenschaften: Dichter Strauchförmiger Wuchs, ca. 150cm hoch, sehr gesund. Bekommt keinerlei Krankheiten.
    Blüht von Juni bis zum Frost. Besitzt auch Stacheln.***

    Andreas

  2. #32
    Gartenguru Gartenguru
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.997

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Ich halte das für Betty Boop. Leider gibt's die in D nicht zu kaufen, nächster Anbieter sitzt in F.
    Wenn du dich durch ein größeres Angebot an ungefüllten Picotees scrollen möchtest, hier ist der Link.

    ---
    Es nervt total, wenn ich eingeloggt bin und trotzdem das Bild unten nicht größer ansehen kann, weil ich jedesmal die Nachricht bekomme, ich wäre nicht angemeldet.

    Nachtrag:
    Gerade bei der Suche nach einer bestimmten Meilland-Rose gefunden:
    Pretty Kiss

  3. #33
    solero

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Hallo,

    wer kann mir helfen, ich habe eine schöne Strauchrose (siehe Photo) und weiss nicht mehr wie die Rosensorte heisst. Sie duftet sehr intensiv.

    vielen Dank
    Angehängte Grafiken

  4. #34
    Gartenguru Gartenguru
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.997

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Das könnte einer der Malerrosen von Delbard sein. Sieh mal, ob du sie da wiedererkennst.

  5. #35
    Gartenprofi Gartenprofi
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    924

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    oder eine Broceliande, die zwar wie eine Delbard aussieht, aber keine ist (aber auch eine französische Züchtung) Hier nochmal eine nähere Beschreibung. Wie hoch ist denn Deine?

  6. #36
    Newbie Newbie
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Ich halte das für Betty Boop. Leider gibt's die in D nicht zu kaufen, nächster Anbieter sitzt in F.
    Wenn du dich durch ein größeres Angebot an ungefüllten Picotees scrollen möchtest, hier ist der Link.

    ---
    Es nervt total, wenn ich eingeloggt bin und trotzdem das Bild unten nicht größer ansehen kann, weil ich jedesmal die Nachricht bekomme, ich wäre nicht angemeldet.

    Nachtrag:
    Gerade bei der Suche nach einer bestimmten Meilland-Rose gefunden:
    Pretty Kiss
    Betty Boop !!! Das ist sie! Danke !!! Stimmt auch überein mit der Aussage des Verkäufers, sie stammt aus Frankreich.
    DANKE !
    Wegen der Malerrose: Ich würde sagen, es könnte eine Grimaldi sein??

  7. #37
    Gartenazubi Gartenazubi
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    75

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Meine Rosen beginnen aufzugehen ... ob ich irgendwelche besonderen habe, weiß ich nicht, für mich ist jede etwas Besonderes. Ich zeig sie Euch einfach mal:
    rose-gelb1.jpg rose-gelb2.jpg rose-gelb3.jpg
    rose-weiß.jpg
    rose-rot.jpg und die "übersiedelte" Kletterrose:
    kletterrose1.jpg
    Wenn jemand einen Namen "meiner" Rosen weiß bin ich dankbar
    LG, Iam

  8. #38
    Gartenprofi Gartenprofi
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    1.038

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Am Hintereingang wuchs schon vor unserer Zeit eine rote Kletterrose und tut es immer noch. Halbgefüllte, tiefstdunkelrote, samtige Blüten. Leichter Duft. Bis zum Frost blüht sie immer wieder nach. Ihr Wuchs ist eher staksig, sie scheint eine ordentliche Kondition zu haben und kommt mit dem dort vorhandenen sandigen Boden - im Regenschatten des Dachs - prima klar.

    Unbekannt1.jpg Unbekannt2.jpg

    Obwohl ich mir wahrscheinlich niemals eine rote Rose kaufen würde, bin ich doch froh, sie dort zu haben.
    Weiß hier jemand von den Rosenspezis, wie sie heißen könnte?

  9. #39
    Newbie Newbie
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    2013-06-13 19.40.00.jpg2013-06-15 17.54.05.jpg
    Also ich tippe mal auf "Exploit".
    Hab ich selber im Garten. In echt ist sie eh noch ein wenig dunkler...

  10. #40
    Gartenprofi Gartenprofi
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    1.038

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Oh, das ging ja fix. Danke Bernhard! Das kommt sehr gut hin. Unter dem Namen Exploit findet man nicht viel zu ihr im Netz, allerdings ist sie laut helpmefind auch als "Colonia" im Handel - da gibt es auch gleich mehr Treffer. Bilder und Beschreibung passen.
    Das scheint mein Röschen zu sein!

  11. #41
    Newbie Newbie
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Ich hab sie auch nicht im Handel gekauft sondern in der Gartenbaufachschule in die ich damals ging. In derer Baumschule werden eine ganze Reihe an Rosen jedes Jahr veredelt (als Übung für die Schüler sozusagen). Die haben einige sehr ausgefallene Sorten, darunter auch die Exploit, die übrigens sogar als Hochstammrose veredelt wird...
    Verkauft wird die ganze Baumschul- Gärtnerei- Gemüsebau- und Schnittblumenware via Großhandel an Gärtnereien in der Umgebung. Wenn man dort zur Schule gegangen ist, hat mans da leicht... Und seeehr günstig!

  12. #42
    Gartenguru Gartenguru
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3.042

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Wer kann mir helfen und den Namen dieser Rose finden?
    Sie wächst sehr hoch und sparig mit dichten kleinen Dornen und duftet herrlich, remontiert auch etwas.

    PICT1051.jpg

  13. #43
    procera

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Hallo Anne-Regina,

    eine Rose in dieser Farbe (es gibt viele davon) nur an Hand eines Blütenbildes zu bestimmen ist fast unmöglich. Wichtig wäre in welchem Jahr und wo diese Rose gekauft wurde, um nach dem Ausschlußprinzip zu suchen. Auch das Laub und deren Struktur wäre wichtig, auch die Nebenblättchen und die Fruchtknoten spielen eine Rolle.
    Beim Duft ist es so, viele Menschen haben ein anderes Duftwahrnehmungsvermögen. (z:b: meine Frau und ich sind nie derselben Meinung über den Duft einer Rose).
    Die Höhe spielt keine so große Rolle, das kann auch ein Schnittproblem sein.

    LG
    Rolf (procera)

  14. #44
    Gartenguru Gartenguru
    Registriert seit
    03.12.2010
    Beiträge
    3.042

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    dass Du etwas zu meiner Rose schreibst.

    Hierzu erstmal:

    Gekauft wurde sie nicht von mir.
    Sie wurde vermutlich gegen 1970 im Nachbargrundstück am Zaun zwischen Forsythien- und Multifloragruppen als Begrenzung einer ansteigenden Rasenflächen gepflanzt.
    Auf meiner Seite stehen riesige Philadelphus grandiflorus inodorus .

    Im Laufe der Jahrzehnte verwilderte diese Anlage.
    Eines Tages spürte ich beim Rasenmähen einen bezaubernden Duft aus der Höhe, blickte suchend empor und entdeckte Rosenblüten hoch oben in meinen Philadelphusbüschen: Das war sie und blickte neugierig in meinen Garten herunter!

    Mir wurde dann gestattet, diese Rose aus dem "Dickicht" zu retten. Im Sommer !!!
    Sie kam zuerst dicht an die Westwand meines Hauses, überlebte den Umzug, blühte sogar weiter, aber Jahr für Jahr nur ganz kurz.
    Ich hielt sie für eine einmalblühende Rose.
    Die Knospe ist klein, spitz und gelblich.
    Die Blüte wird dann ungefähr 5-6 cm im Durchmesser, gefüllt, von Gelb- Bernstein bis zu blassem Creme im Verblühen, was nach wenigen Tagen leider erfolgt.
    Die Blätter sind sehr zart, spitz und klein.
    Laub, Nebenblättchen, Fruchtknoten werde ich genau betrachten.

    Hier gibt es einen "Meisterfloristen", der nicht nur einen ganz ausgefallenen Blumenladen, sondern auch einen traumhaften Garten und viel Ahnung hat.
    Er versuchte vor Jahren, diese Rose zu bestimmen und fand Ähnlichkeit zu 'Gloire de Dijon', war sich aber nicht 100% sicher, da die Rose eben nicht remontierte.

    2013 im Herbst hat nun sie einen anderen Platz an einem Obi im Hintergrund eines sonnigen Staudenbeetes bekommen, der ihr wohl gut gefällt, denn sie blüht seit Monaten, beginnt als erste meiner Rose ca. Ende Mai und blüht immer noch.
    Geschnitten habe ich erstmal nur trockenes Holz.
    Dies ist allerdings ein ganz altes Foto.

    PICT1049.jpg

  15. #45
    procera

    AW: Welche Rose ist das? Bestimmungsfaden

    Hallo Anne-Regina,

    habe mir mal das große Bild runtergeladen, diese Rose ist also keine der neueren Sorten, vor 1970 also.
    Sie scheint sehr zartes Laub zu haben, es ist aber nicht die "Gloire de Dijon". Dein Meisterflorist scheint aber wohl schon mal in die richtige Richtung gedacht haben, es könnte in die Richtung Noisette-Teerosen gehen.
    Die genaue Bestimmung könnte man wohl nur durch Vergleiche in einem Rosarium machen.

    LG
    Rolf (procera)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein